Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist die größte deutsche Filmhochschule und ein lebendiger Ort der Kunst, der Forschung und der Lehre. Renommierte Fachleute aus Filmpraxis und Wissenschaft betreuen die Studierenden intensiv und individuell. Jährlich realisieren diese zahlreiche filmkünstlerische Projekte. An der einzigen deutschen Filmuniversität wird innovative Forschung mit, im und über Film und andere audiovisuelle Medien vorangetrieben. Als Ort der kulturellen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung gehören eine weltoffene Haltung sowie ein sensibler Umgang mit Diskriminierung zum Selbstverständnis der Hochschule.

Im Bereich Gebäudemanagement bietet die Filmuniversität zum 01.01.2021 eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit als

Gebäudeleit- und Haustechniker*in
(Vollzeit 40h/ Teilzeit möglich, bis Entgeltgruppe E9a TV-L)

Ihre Aufgaben:

Das Hochschul-Gebäudemanagement Potsdam (HGP) wird gemeinsam durch die Universität Potsdam, die Fachhochschule Potsdam sowie die Filmuniversität Babelsberg betrieben. An der Filmuniversität ist dieser Aufgabenkreis dem Bereich Gebäudemanagement zugeordnet. Die Tätigkeiten des HGP umfassen die Bereiche Technisches Gebäudemanagement/ Anlagenmanagement, Infrastrukturelles Gebäudemanagement und Kaufmännisches Gebäudemanagement und werden sowohl mit eigenem Personal als auch durch Fremdvergabe erledigt. Ihre konkreten Aufgaben sind:

  • Überwachung, Optimierung und nutzerspezifische Einstellungen an den gebäudetechnischen Anlagen, teilweise über computergestützte Leittechnik für Klima, Lüftung, Kälte, Heizung und Sanitär, Schließanlagen, Gefahrenmelde- und Entrauchungsanlagen sowie Aufzüge
  • eigenständige Erstellung und Überwachung von Wartungs- und Reparaturplänen für haustechnischen Anlagen, Koordination der Reparaturgewerke
  • Veranlassung und Kontrolle von Notreparaturen sowie TÜV- und Wartungszyklen
  • Erfüllung von laufenden Kontrollaufgaben und Funktionsprüfungen sowie Ausführung von Kleinreparaturen bei Aufzugsanlagen, Sprinkleranlage, Notstromersatzanlage etc.
  • Überprüfung und Revision von überwachungspflichtigen ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln

Ihr Profil:

Abschluss als "Staatlich geprüfte*r Techniker*in" Fachrichtung Kälte-, Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik oder eine andere vergleichbare Qualifikation. Weiterhin sind erforderlich:

  • Umfangreiche Fachkenntnisse bezüglich der zu erfüllenden Aufgaben oder/und entsprechende Berufserfahrungen.
        • Gute Kenntnisse der gesetzlichen Vorschriften und Regelwerke
        • Sichere Beherrschung der gängigen MS Office-Programme und eines Gebäudeleittechniksystems
        • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität sowie Einsatzbereitschaft
        • die Fähigkeit zu sorgfältigem, selbstständigem Arbeiten und guter systematischer Arbeitsorganisation
        • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit, ein freundliches Auftreten und gute Umgangsformen sowie Freude am Umgang mit Menschen
        • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Serviceorientiertheit

          Wir bieten:
          Einen Arbeitsvertrag an einer familienfreundlichen Hochschule,

          • eine regelmäßige Vergütung und Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung,
          • einen modern und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen,
          • eine individuelle und optimale Unterstützung bei der beruflichen Entwicklung durch Angebote zur Fort- und Weiterbildung,
          • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Angeboten im Rahmen eines Gesundheitsmanagements.

          Sonstige Hinweise:

          Die Filmuniversität schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne des § 7 Absatz 4 BbgHG werden bei gleicher Eignung Frauen sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland, von Personen mit Migrationshintergrund und Bewerber*innen mit familiären Betreuungsaufgaben sind ausdrücklich erwünscht.
          Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

          Bewerbungsunterlagen:

          Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen:
          • Motivationsschreiben
          • Lebenslauf (mit Anschrift und Tel.-Nr.)
          • Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
          • Tätigkeitsnachweise sowie
          • Arbeitszeugnisse von den vorherigen und ggf. ein Zwischenzeugnis von der/den jetzigen Arbeitsstelle(n)

          richten Sie bitte bis zum 04.10.2020 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal!


          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung