Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist ein lebendiger Ort des Films, sie steht für eine Vielfalt an Stoffen und Formen, Genres und Formaten, für Spezialisierung und Austausch. In einer einzigartigen gewerkeorientierten und interdisziplinären Ausbildung entwickeln kreative Persönlichkeiten ihre filmische Haltung. Hier wird sowohl wissenschaftlich als auch künstlerisch gelehrt und geforscht und damit aktiv die Entwicklung der Medien, der Wissenschaft und der Gesellschaft gestaltet.

Die Filmuniversität bietet Ihnen im Bereich SET – Studios, Equipment und Technologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Option auf Entfristung bei Vorliegen der personalrechtlichen und finanziellen Voraussetzungen eine ebenso anspruchsvolle wie abwechslungsreiche Tätigkeit als

Ingenieur*in für Informations- und Medientechnik (FH/ BA)
(Vollzeit 40h - Teilzeit möglich, bis Entgeltgruppe E11 TV-L)

Ihre Aufgaben:

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der praktischen Betreuung und Unterstützung der Studierenden bei den technischen Betriebsabläufen in der Postproduktion. Dies umfasst die technische Begleitung der Projektarbeit und unterrichtsvorbereitende Betreuung der hochschuleigenen Farbkorrektur- und Filmabtastsysteme. Die Aufgabe ist anwendungsorientiert und neben der Vermittlung technischer Grundlagen gehört die Instandhaltung studiotechnischer Einzelgeräte und rechnergestützter Studio- und Datentechnik zu den Kernaufgaben. Darüber hinaus ist die Mitarbeit bei und technische Vorbereitung von Veranstaltungen, Übungen und Produktionen innerhalb der Hochschule erforderlich.

Ihr Profil:

Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH oder BA) in einem für die Aufgabenerledigung geeigneten Studiengang. Für die Erfüllung dieser Aufgaben sind zudem erforderlich:

  • Vertiefte Kenntnisse und vielseitige Praxiserfahrungen im analogen und digitalen AV-Studiobereich sowie mit rechnergestützten Produktionssystemen
        • Versierte Kenntnisse der aktuellen technischen Schnittstellen und Produktionsformate im Bild- und Tonbereich, der analogen und digitalen Filmtechnik, sowie im Bereich der Studio-, Steuerungs-/ Automatisierungstechnik
        • Eine teamorientierte, kooperative Arbeitsweise und soziale Kompetenz im Umgang mit Studierenden und Beschäftigten
        • Außerdem erwünscht:

        • umfangreiche Erfahrungen und Tätigkeiten im Bereich Filmabtastung, Colormanagement sowie digitale Bildbearbeitung

          Wir bieten:

          • einen Arbeitsvertrag an einer familienfreundlichen Hochschule,
          • eine regelmäßige Vergütung und Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung,
          • einen modern und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen,
          • eine individuelle und optimale Unterstützung bei der beruflichen Entwicklung durch Angebote zur Fort- und Weiterbildung,
          • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Angeboten im Rahmen eines Gesundheitsmanagements.

          Sonstige Hinweise:

          Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF verfolgt langfristig die Strategie des Gender Mainstreaming und strebt in allen Beschäftigungsgruppen ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis an. In dieser Beschäftigungsgruppe fordert die Filmuniversität daher entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

          Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in Ihrer Bewerbung hin.

          Bewerbungsunterlagen:

          Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie uns folgende Bewerbungsunterlagen:
          • Motivationsschreiben
          • Lebenslauf (mit Anschrift und Tel.-Nr.)
          • Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
          • Tätigkeitsnachweise sowie
          • Arbeitszeugnisse von den vorherigen und ggf. ein Zwischenzeugnis vom jetzigen Arbeitgeber

          Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 14.08.2020 (Fristverlängerung) ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal!


          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung