Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist ein lebendiger Ort der Kunst, der Forschung und der Lehre. Renommierte Fachleute aus Filmpraxis und Wissenschaft betreuen die Studierenden intensiv und individuell. An der einzigen deutschen Filmuniversität wird innovative Forschung mit, im und zu Film und anderen audiovisuellen Medien vorangetrieben. Die Hochschule ist ein weltoffener und diskriminierungsfreier Raum für kulturelle und gesellschaftliche Auseinandersetzungen.

Wir bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ebenso anspruchsvolle wie abwechslungsreiche Tätigkeit als

Personalleiter*in
(Vollzeit 40h - Teilzeit möglich, bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihre Aufgaben:

  • Als Personalleiter*in übernehmen Sie die operative Führung und Verantwortung für alle Dienstleistungen des Personalbereichs.
  • Gemeinsam mit Ihrem Team stellen Sie die strategische Personalarbeit sowie die operative Administration und Betreuung für rund 300 Mitarbeiter*innen sicher.
  • In Ihrer Funktion sind Sie ein*e kompetente*r und vertrauenswürdige*r Ansprechpartner*in für die Hochschulleitung, Führungskräfte sowie Gremien und pflegen einen partizipativen Umgang und Führungsstil.
  • Die Personalbeschaffung, -planung, und –entwicklung sowie die Steuerung und Umsetzung strategischer Personalthemen, wie z.B. Personalentwicklungskonzepte, innovative Rekrutierungsansätze, flexible Arbeitszeitmodelle und Feedbackinstrumente gehören zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • Im Rahmen der Digitalisierung begleiten Sie den Auf- und Ausbau des unterstützenden Personalverwaltungs- sowie Abrechnungssystems.
  • Außerdem bearbeiten Sie personalrechtliche Angelegenheiten.
Die Vereinbarung von Familie und Beruf ist uns wichtig. Daher besteht die Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten.

Ihr Profil:

Vorausgesetzt wird ein erfolgreicher Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums
(Diplom (Universität)/ MA) sowie mehrjährige Erfahrungen in der Personalführung und Personalverwaltung
, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung und/oder an einer (Kunst-)Hochschule.

Außerdem verfügen Sie über:
          • Kenntnisse in der Umsetzung von strategischen Personalthemen
          • Arbeits-, sozial-, personalvertretungs-, beamten- und tarifrechtliche Kenntnisse
          • Kommunikationsstärke, Entscheidungskompetenz und Lösungsorientierung
          • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsanspruch sowie eine dienstleistungsorientierte, pragmatische Arbeitsweise in Verbindung mit einem wertschätzendem Führungsstil und professioneller Empathie
          • Ausgezeichnete analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
          • Erwünscht sind:

          • Gute Kenntnisse der Verwaltungsabläufe sowie Verwaltungsvorschriften der öffentlichen (Hochschul-)verwaltung
          • Erfahrungen mit dem Prozess der Berufung von Hochschullehrer*innen
          • Kenntnisse mit den Softwaresystemen der HIS e.G. SVA und RKA

            Wir bieten:
            einen Arbeitsvertrag an einer familienfreundlichen Hochschule,

            • eine regelmäßige Vergütung und Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung,
            • einen modern und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen,
            • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme eines Firmentickets,
            • eine individuelle und optimale Unterstützung bei der beruflichen Entwicklung durch Angebote zur Fort- und Weiterbildung,
            • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Angeboten im Rahmen eines modernen Gesundheitsmanagements.

            Sonstige Hinweise:

            Die Filmuniversität schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne des § 7 Absatz 4 BbgHG werden bei gleicher Eignung Frauen sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland, von Personen mit Migrationshintergrund und Bewerber*innen mit familiären Betreuungsaufgaben sind ausdrücklich erwünscht.
            Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

            Die Höhe des Entgeltes kann auch von der Bewerberlage abhängen.

            Bewerbungsunterlagen:

            Ihre aussagefähige Bewerbung mit:
            • Motivationsschreiben
            • Lebenslauf (mit Anschrift und Tel.-Nr.)
            • Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
              (Falls Sie Ihren Studienabschluss im Ausland erlangt haben, fügen Sie bitte auch eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bei. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite https://www.kmk.org/zab/zentralstelle-fuer-auslaendisches-bildungswesen.html )
            • Tätigkeitsnachweise sowie
            • Arbeitszeugnisse von den vorherigen und ggf. ein Zwischenzeugnis vom jetzigen Arbeitgeber

             übermitteln Sie bitte bis zum 31.10.2021 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal!

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung